Feuerwehrarzt

Feuerwehrangehörige sollen für den Feuerwehrdienst gesund sein und im Dienst gesund bleiben. Dazu gehören ein den Feuerwehraufgaben entsprechender Impfschutz, die notwendige Schutzausrüstung sowie ein medizinischer Eigenschutz insbesondere bei Einsätzen mit Pressluftatmern. Heute lautet die Frage nicht mehrbraucht eine Feuerwehr einen AED (automatischen externen Defibrillator), sondern je nach Größe und Ausrückeordnung: Braucht die jeweilige Feuerwehr gegeben falls mehr als einen AED? Der Feuerwehrarzt ist Ansprechpartner für Fragen hinsichtlich gesundheitlicher Eignung von Feuerwehrangehörigen, Gesundheitsvorsorge, spezifischer Ausbildung (Erste Hilfe; Rettung, Feuerwehrsanitäter) und Ausrüstung sowie allen Fragestellungen, die ärztlichen Rat bedürfen.